Kia Ora in Neuseeland
Ka kite ano in Neuseeland

Neuseeland - The Ultimate Golf Experience

Diese Golfplätze erwarten Sie:

Golf in Neuseeland – „The Ultimate Experience”

Ein Wort zu Neuseeland vorab

Für meine Frau und mich ist Neuseeland wie eine zweite Heimat. Christine hat ein Jahr dort gelebt und wir haben die beiden Inseln in den letzten 20 Jahren vielfach besucht, in den von uns angebotenen Lodges persönlich gewohnt und die herausragenden Plätze gespielt. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung und Expertise und genießen Sie unvergessliche und unbeschwerte Tage am „schönsten Ende der Welt“.

Grundsätzlich gilt bei allen unseren Vorschlägen für Ihre Reise nach Neuseeland „Alles ist möglich“, sodass wir für Sie die passende Tour – je nach Zeitrahmen und Budget – optimal zusammenstellen können.
Neuseeland – ein Traum wird wahr...

Der legendäre Hedgefonds-Manager und Philanthrop Julian H. Robertson (den ich auf meinen zahlreichen Reisen nach Neuseeland auch persönlich kennenlernen durfte) hat in den vergangenen 30 Jahren sehr viel in seine Liebe zu Neuseeland investiert. Gemeinsam mit seiner Familie baute und gestaltete Julian zwei der besten Golfplätze der Welt sowie drei  Luxus-Lodges, die ihresgleichen auf der Südhalbkugel suchen.
Wir haben diese Gegebenheiten miteinander kombiniert und eine luxuriöse Tour zusammengestellt, die Erinnerungen schafft wie sie nur in wenigen Ländern dieser Welt möglich sind: Vulkane und Fjorde, Berge und gigantische Gletscher, spektakuläre Klippen und pinkfarbene Strände, riesige Seen und das Meer nie weiter als 128km entfernt!
Die Reise beginnt in dem alpenländischen Städtchen Queenstown am Lake Wakatipu und endet in den Subtropen im hohen Norden der Nordinsel in den wunderschönen Bay of Islands.
Sie wohnen in drei preisgekrönten Lodges, genießen Gastronomie vom Feinsten, spielen auf den schönsten Golfplätzen des Landes und erleben eine Gastfreundschaft die Neuseeland so liebenswert macht. Dabei haben Sie während Ihrer Reise neben dem Golf noch viele Möglichkeiten, die grandiose Landschaft, exzellente Weingüter und natürlich die hervorragende Gastronomie kennenzulernen.

Der erste Anlaufpunkt nach Ihrem Langstreckenflug ist die Matakauri Lodge in Queenstown auf der Südinsel. Majestätisch am Ufer des Lake Wakatipu liegend, bietet Ihnen die Lodge einen luxuriösen, schicken und dennoch gemütlichen Stützpunkt für die ersten Tage Ihrer Reiseroute. Queenstown, bekannt als die „Fun City“ Neuseelands, mit einer Vielzahl an abenteuerlichen Sportangeboten, ist ebenso berühmt für unvergleichliche Weine und  eine köstliche Küche. Das kleine Städtchen ist zudem der Zugang zu den überwältigenden Gletschern und Fjorden des Milford Sounds, dessen Besuch bei einer Neuseelandreise sozusagen zum Pflichtprogramm gehört.
Für Golfer bietet Queenstown insgesamt 4 Golfplätze, die auf Ihre Art alle eine Runde wert sind. Der Jacks Point Golf liegt an den Ufern des Lake Wakatipu mit herrlichen Blicken auf den See und die Alpen. The Hills Golf ist ein privater Golfclub mit streng limitiertem Zugang, der vom Juwelier Michael Hills anlässlich der New Zealand Open im Jahre 2007 finanziert wurde. Der Millbrook Golf bietet einen 27-Loch Championship Platz und der auf einer in den Lake Waktipu ragenden Halbinsel liegende Queenstown Golf ist sozusagen der „Lokalmatador“.
Wir haben für Sie alle drei Plätze in die Reise eingeplant.

Ihre zweite Station ist die Farm at Cape Kidnappers, im Herzen der Hawkes Bay gelegen -  einem der bekanntesten Weinbaugebiete Neuseelands – die Sauvignan Blancs und die Chardonnays sind ein wahrer Genuss für jeden Weinliebhaber.
Das Anwesen bietet mit dem Cape Kidnappers Golf einen der heraus ragendsten Golfplätze weltweit. Das Bild von den Abschlägen, Fairways und Grüns entlang von Klippen und Schluchten ist weltweit bekannt.
Hoch über dem Pazifik, oberhalb dramatischer weißer Klippen wird die Anlage von der Golfpresse als eines der der modernen Golfwunder gefeiert - da ist eine Top 35 Platzierungen im weltweiten Ranking nur gerecht. Einen Besuch wert ist außerdem Napier, die Hauptstadt der Region. Sie zählt zu den besterhaltensten Städten des Art déco.

Die Reise findet ihren Höhepunkt in der einzigartigen Kauri Cliffs Lodge, für die die vorgelagerten Cavalli Islands und der ebenfalls weltberühmte Kauri Cliffs Golf die entsprechende Kulisse bieten. Wenn Sie beim Frühstück auf der Terrasse der Lodge sitzen, vergessen Sie schon einmal Raum und Zeit (und sogar ihre Tee Time…). Der Kauri Cliffs Golf kann übrigens täglich nur von maximal 50 Personen gespielt werden. Die Startzeiten liegen 20 Minuten auseinander. So etwas nennt man Luxus-Golf. Während Sie die Bahnen spielen, von denen einige direkt an den steil ins Meer abfallenden Klippen verlaufen, verliert Ihr Score bisweilen an Bedeutung – aber der ist hier auch nicht so wichtig. Auch dieser Platz gehört zu den Top 100 weltweit. Die Gegend im Norden der Nordinsel von Neuseeland ist für ihre wunderschönen Strände und die herrliche Inselwelt sowie Segel- und Tiefseefischen von Weltklasse international bekannt.

Um es in wenigen Worten zu sagen - mit jedem Tag setzt diese Tour außergewöhnliche, bisweilen einzigartige Akzente in Sachen Natur und Wohnen, Seite an Seite mit hervorragender Gastronomie, unvergesslichen Eindrücken von Menschen und Kulisse und natürlich dem verflixten Spiel mit dem kleinen weißen Ball.

Willkommen in Aotearoa – dem „Land der langen weißen Wolke“…
Ihr Dieter Lindner

Neuseeland
The Ultimate Golf Experience - Ihr Reiseverlauf und die Golfplätze

Eine bemerkung vorab. Sie werden an jedem Abend in einer der drei gebuchten Lodges Ihre Pre-Dinner Drinks und hervorragende Menüs genießen. Die Küche in der Matakauri Lodge, in Cape Kidnappers und in Kauri Cliffs ist vielfach preisgekrönt und oft sind Chefs aus anderen Regionen Neuseelands und dem Rest der Welt zu Gast, um den Gästen ihre Kreationen zu präsentieren. Gerne teilen wir Ihnen mit, wann enstsprechende Gourmet-Tage in den einzelnen Lodges stattfinden.


Tag 1
Nach Ihrer Ankunft in Auckland oder Christchurch fliegen Sie weiter nach Queenstown. Dort nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen und fahren zur Matakauri Lodge. Sie haben den Rest des Nachmittags Zeit, die Lodge zu erkunden und sich an Ihrem ersten Ort in Neuseeland zu akklimatisieren.

Die ersten 5 Nächte verbringen Sie in der Matakauri Lodge in einer Suite oder Deluxe-Suite.

Ihr erstes Abendessen in der Matakauri-Lodge wird Sie davon überzeugen, dass die Küche in dieser Lodge zu den besten des Landes zählt. Bei einem Pre-Dinner Drink haben Sie Gelegenheit andere Gäste der Lodge kennenzulernen.

Tag 2
Nach dem Frühstück erkunden Sie das Herz der Fjordlandschaft mit einem Helikopter - das vollkommene Neuseeland-Erlebnis. Das Fliegen über die Berge und die Faszination der Gletscher-Landschaft des Milford-Sounds muss man während einer ultimativen Neuseelandreise erlebt und gesehen haben und wird Ihnen für immer in Erinnerung bleiben.
Auf diesem Trip werden Sie Buchten und Strände abseits der Menschenmengen erkunden. Sie tauchen ein in eine urzeitliche Welt deren Schönheit und Robustheit Ihren Atem stocken lässt.
Diese Tour ist bewusst auf den ersten Tag Ihrer Reise gelegt, denn die Wetterbedingungen am Milford Sound sind ein bestimmender Faktor für Ihren Flug. Wenn es also am ersten Tag nicht klappt, dann bleiben noch zwei weitere Tage, um dieses faszinierende Erlebnis zu genießen. Wir tauschen dann einfach Ihre Golfrunden der nächsten Tage mit der Helikopter-Tour.

Nach Ihrer Rückkehr zur Lodge bleibt Ihnen Zeit, sich z.B. im SPA verwöhnen zu lassen oder das Städtchen Queenstown zu erkunden.

Der Aperitif und das Abendessen werden in der Matakauri Lodge serviert.

Tag 3
Heute steht die erste Golfrunde auf neuseeländischem Boden auf dem Programm.

Am Ufer des Lake Wakatipu liegt Jack’s Point, einer der malerischsten Golfplätze in Neuseeland. Carts sind im Greenfee bereits inklusive, gerne können Sie optional auch mit Caddy spielen.

Genießen Sie Ihr Abendessen und Ihre Pre-Dinner Drinks nach Ihrer Rückkehr in der Matakauri Lodge.

Tag 4
Der private Hills-Course des im Südpazifik sehr bekannten Juweliers Michael Hills ist eine ganz besondere Option und steht heute auf dem Programm. Wir bemühen uns für Sie um einer der sehr raren Startzeiten auf diesem fantastischen Parcours.  

Wenn Sie noch etwas Zeit haben empfehlen wir einen Besuch der nahegelegenen Amisfield Winery wo Sie im Bistro einen hervorragenden Pinot Noir genießen können.


Zum Abendessen und für die Pre-Dinners Drinks werden Sie wieder in der Matakauri Lodge erwartet.

 

Tag 5
Die dritte Runde Golf auf der Südinsel spielen Sie auf dem Millbrook Golf. Nach der Runde empfiehlt sich ein Lunch in einem der Restaurants des Resorts, bevor Sie wieder zur Matakauri Lodge zurückfahren, um ihre Pre Dinner Drinks und Ihre Abendessen in der Lodge zu genießen.

 

Tag 6
Genießen Sie den Vormittag in der Lodge. Am Flughafen von Queenstown geben Sie Ihren Mietwagen zurück und checken ein, um (via Christchurch) zu Ihrer zweiten Station nach Hawkes Bay auf der Nordinsel zu fliegen.

Nach der Ankunft in Napier übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen und fahren nach Cape Kidnappers.

Cape Kidnappers – Hier verbingen Sie 4 Nächte in einer Hilltop Suite oder Ridge Suite.

Der Cape Kidnappers Golf wurde von Tom Doak gestaltet und steht derzeit unter den Top 50 der Weltrangliste von Golf Digest. Spektakulärer kann ein Golfplatz kaum sein. Die Fairways sind von Schluchten gesäumt und viele Abschläge und Grüns liegen am Rand der berühmten Klippen von Cape Kidnappers.

Tag 7
Starten Sie Ihren Tag mit einer außerordentlichen Herausforderung, einer Runde auf dem Cape Kidnappers Golf. Beim Dinner später in der Lodge werden Sie mit den anderen Golfgästen sicherlich noch über viele Momente dieser Runde sprechen. Carts sind auch hier im Greenfee eingeschlossen. Auf Wunsch können Sie gerne optional auch mit Caddie spielen.

Am Nachmittag empfiehlt sich ein Ausflug zu einer der größten Tölpel-Kolonien im Südpazifik. Sie liegt auf dem Gelände von Cape Kidnappers. Ihr englischsprachiger Guide bringt Ihnen bei diesem Ausflug die Lebensweise der anmutigen Großvögel näher und Sie haben die Gelegenheit einzigartige Bilder zu „schießen“.

Tag 8
An Ihrem zweiten Tag auf Cape Kidnappers haben Sie die Möglichkeit, entweder eine Wein-Tour durch die Region Hawkes Bay zu unternehmen und dabei einen Abstecher  in die Art-déco-Stadt Napier zu machen.
Cape Kidnappers ist eine ganz besondere Landschaft. Die dreieckige Landzunge, deren weiße Klippen sich 8 Kilometer von der Ostküste der Nordinsel entlang des Pazifiks ziehen, ist das Markenzeichen der Region. In Hawkes Bay gibt es eine Vielzahl von Weingütern, die hervorragende Weiß- und Rotweine produzieren. In den Weingütern  wird zu den Weinen auch leckeres Essen serviert. Unsere persönlichen Empfehlungen sind  das „Te Awa“-Weingut und die „Elephant Hills Estate & Vinery“.

Tag 9:
Heute haben Sie die Chance, den einzigartigen Cape Kidnappers Championship Platz nochmals zu bezwingen und das sagenhafte Panorama und die Golfbahnen entlang der Bergrücken noch einmal zu genießen. wir waren schon oft vor Ort - und es musste jedesmal eine zweite Runde Golf auf Cape Kidnappers (und auch in Kauri Cliffs) sein, denn beim ersten Mal vergisst man schon des öfteren, dass man auch zum Golfen hier ist...
Den Aperitif und das Abschiedsdinner genießen Sie in der Lodge.

Tag 10
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen nach Napier und fliegen (via Auckland) nach Kerikeri. Von dort aus erreichen Sie mit dem Mietwagen in ca. 45 Minuten die letzte Station Ihrer Reise.

Die letzten 4 Nächte können Sie in der Kauri Cliffs Lodge in einer Suite oder Deluxe-Suite genießen.

Der Kauri Cliffs Golf ist nicht nur zu Recht über Jahre in den Top 100 der Weltrangliste von Golf Digest, der ist darüber hinaus mein persönlicher Favorit und für mich der schönste Parcours der Welt. 15 Löcher garantieren einen herrlichen Blick auf den Pazifischen Ozean und die vorgelagerten Inseln, 6 von ihnen führen an den steilen Klippen entlang, die direkt ins Meer abfallen. Besonders das Finish mit den Löchern 14 bis 18 ist extrem spektakulär. Man kann diesen Golfplatz gar nicht richtig in Worte fassen, man muss ihn spielen!

Tag 11
Genießen Sie Ihre erste Golfrunde auf dem Kauri Cliffs Golf. Startzeiten werden nur alle 20 Minuten vergeben und täglich spielen maximal 50 Gäste auf dem einzigartigen Platz. Carts sind im Preis inbegriffen. Optional können Sie auch hier mit Caddy spielen.

Nach der Golfrunde empfiehlt sich ein Lunch auf der Terrasse der Lodge und im Anschluss ein Spaziergang zum Pink Beach oder eine erholsame Spa-Behandlung.

Aperitif und Abendessen genießen Sie wieder in der Lodge.

Tag 12
Eine Idee, die Landschaft zu erkunden -  ein Ausflug nach Pahia und Russell

Pahia ist ein touristisch erschlossener Ort. Viele Busse und Touristengruppen machen dort Halt. Es ist auch der Start der Fähre nach Russell, einem wunderschön in der Bay of Islands gelegenen Dorf, das man auf einer Neuseeland-Reise auch besichtigen sollte. Diese Tour kann man mit einer Fahrt im Schnellboot zum bekannten „Hole in the Rock“-Felsen verbinden. Das Boot wird oft von Delphinen begleitet und ab und zu werden auch größere Wale gesichtet. Wer gerne einmal einen anderen Golfplatz testen möchte, kann auf dem Pahia Golf eine Runde buchen. Der Platz liegt schön und offeriert malerische Meerblicke. Es ist allerdings ein öffentlicher Platz und längst nicht so spektakulär wie der Kauri Cliffs Golf.

Aperitif und Abendessen werden Ihnen wie gewohnt in der Lodge serviert.

Tag 13
Auch hier gilt - wer einmal Kauri Cliffs gespielt hat, möchte unbedingt noch eine zweite Runde auf diesem sensationellen Platz spielen und noch einmal das einzigartige Panorama und die fantastischen Golfbahnen genießen. Viele unserer Gäste kommen für dieses Erlebnis extra nach Neuseeland zurück! Wir haben deshalb für Sie an Ihrem letzten Tag eine zweite Runde Golf auf Kauri Cliffs inklusive Cart vorgesehen.

Genießen Sie den Rest des Tages und lassen Sie auf Ihrer Terrasse, am Pool oder im Spa die Seele baumeln, denn nahezu kein Platz eignet sich besser dazu als die Bay of Islands.

Tag 14
Sie checken an diesem Tag nach dem Frühstück aus und reisen ab. Sie können entweder von Kerikeri mit dem Flugzeug zurück nach Auckland fliegen oder mit dem Mietwagen entlang der Westküste nach Auckland zurückfahren und dabei noch die bis zu 1.000 Jahre alten Kauri-Bäume im Waipua Forest bestaunen. Das älteste Exemplar wird über 2.000 Jahre alt geschätzt und hat einen Durchmesser von ca. 16,5 Metern. Einer dieser Bäume steht übrigens auch auf den Ländereien von Kauri Cliffs. Bei einem Spaziergang können Sie ein Exemplar dieser endemischen Spezies begutachten, bevor Sie Ihren Mietwagen am Flughafen abgeben und wieder zurück nach Europa oder zur nächsten Station Ihrer Reise fliegen.

Wichtige Hinweise zu unserem Touren-Vorschlag:
Ihre Reise haben wir inklusive der Inlands-Flüge mit Air New Zealand und der Anmietung eines Mietwagens in Queenstown, Napier und Kerikeri (mit Abgabe optional in Auckland) geplant. Gerne bieten wir Ihnen die Tour auch inklusive Transfers an, wenn Sie nicht selbst fahren möchten. Von Auckland können Sie optional gegen Aufpreis auch mit dem Helikopter nach Kauri Cliffs fliegen und dabei die fantastische Küstenlandschaft betrachten.

Für die Langstreckenflüge empfehlen wir Ihnen Emirates, die preisgekrönte Airline aus Dubai, die von 7 Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus täglich via Dubai und Sydney nach Christchurch und Auckland fliegt. Emirates offeriert sehr attraktive Preise in der Business und First Class an. Die Business Class bietet flache Betten und einen exzellenten gastronomischen Service und in der First Class können Sie in Ihrer „Private Suite“ Luxus und Bequemlichkeit vom Feinsten genießen. Dazu steht Ihnen im Airbus A 380 in beiden Klassen auch noch die Lounge im Upper Deck zur Verfügung um sich gemütlich bei einem Drink mit Freunden und Mitreisenden auszutauschen. Das Routing gestattet Ihnen auf dem Hin- und Rückweg einen Stopp in Sydney oder Dubai einzulegen.

 

Die Hotels

 

Matakauri Lodge
Die Matakauri Lodge liegt auf der Südinsel am Ufer des Lake Wakatipu am Rande des Städtchens Queenstown.
Das preisgekrönte Anwesen bietet überwältigende Blicke auf die Bergkette der Remarkables, die Cecils und das Walter Peak Bergmassiv.

Nur sieben Minuten von Queenstown entfernt, liefert das am See liegende  Resort einen ganz besonderen Rückzugsort in einer der schönsten Landschaften der Welt.
Bekannt als „Zugang zum Milford Sound“, liegt Queenstown in einer einmaligen Kulisse und bietet sehr umfangreiche und vielfältige Möglichkeiten zu sportlichen Aktivitäten.

Die Matakauri-Lodge und die dazugehörigen Villen wurden im Jahr 2000 im zeitgemäßen neuseeländischen Design erbaut und im Jahr 2010 nach einer kompletten Modernisierung durch die neuseeländische Designerin Virginia Fisher unter der Leitung von Jay Robertson, dem Sohn von Julian Robertson, wieder eröffnet.

Das Haupthaus  besteht aus einer weitläufigen Lounge, dem Restaurant und gemütlichen Aufenthaltsbereichen, die alle einen wunderbaren Blick auf den Lake Wakatipu bieten.

Das Anwesen umfasst 12 Suiten, davon 6 Deluxe-Suiten  und ein Owner’s Cottage. Jede Unterkunft verfügt über eine Terrasse mit Ausblick auf die herrliche Bergwelt auf der anderen Seite des Lake Wakatipu. Zusätzlich bietet die Lodge einen kompletten Luxus-Spa, einen Infinity-Pool im Außenbereich und ein voll ausgestattetes Fitness-Center.

 

Nähere Informationen zu diesem Hotel finden Sie hier

 

 

The Farm at Cape Kidnappers

Oberhalb der hügeligen Wiesen und Felder der Hawkes Bay, ermöglicht die Farm at Cape Kidnappers einen fantastischen Ausblick auf den Pazifischen Ozean. Das „Farmhaus“ und die auf einer Anhöhe liegenden Suiten, davon 10 Hilltop-Suiten, 6  Ridge-Suiten und 4 Lodge Suiten (im Haupthaus) bieten das Ambiente eines kleinen Dorfes, das von außen rustikal erscheint, im Inneren jedoch mit allem erdenklichen Komfort einer Luxus-Lodge aufwartet.

Das Haupthaus bietet viele gemütliche Sitzecken, in denen Sie gemütlich einen Drink genießen können. Dazu gehören unter anderem die Lounge, das Restaurant und ein zu einem gemütlichen Aufenthaltsraum umgebautes ehemaliges Getreidesilo sowie die Außenbereiche der Lodge. Hier wird am Abend, wenn die Witterung es erlaubt, oft ein Lagerfeuer angezündet. Die Inneneinrichtung wird geprägt durch zeitgenössische Kunst und eine stylische Inneneinrichtung.  Das Spa bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich verwöhnen zu lassen und vom Außenpool genießen Sie einen tollen Blick über die Hawkes Bay

Cape Kidnappers wird als Golf-Resort in Neuseeland immer wieder unter den Top Ten im Südpazifik gelistet und ist durch seine Kombination aus Farm und Golfplatz wirklich einzigartig.

 

Nähere Informationen zu diesem Hotel finden Sie hier

 

 

Kauri Cliffs Lodge
Die Kauri Cliffs Lodge liegt an der Matauri Bay, die Teil der „Bay of Islands“ ist und damit an der Nordspitze der Nordinsel Neuseelands. Wie auch auf der Farm at Cape Kidnappers werden hier neben des Betriebs der Lodge und des Golfplatzes große Flächen landwirtschaftlich z.B. durch Schafzucht, genutzt. Die Lodge gewährt einen fantastischen Ausblick auf den Pazifischen Ozean. Der Kauri Cliffs Golfplatz, Cape Brett und die der Küste vorgelagerten Cavalli Islands sind Teil des Panoramas, das Sie von der Veranda, der Lounge und vom Restaurant aus genießen können. Ein Sonnenaufgang vom Balkon Ihrer Suite in Kauri Cliffs ist einfach einmalig.

Die mit allen erdenklichen Amenities ausgestatteten Suiten und Deluxe-Suiten verteilen sich entlang eines Hangs mit Blick auf den Golfplatz und der Bay of Islands. Durch einen durch tropische Farnen und Blumen gesäumten Pfad erreichen Sie schnell das Haupthaus mit seiner traumhaften Lounge und dem edlen Restaurant. Auch hier genießen Sie täglich Ihre Pre Dinner Drinks und das Abendessen zusammen mit den übrigen Gästen der Lodge.

Kauri Cliffs wurde im Conde Nast Travellers 2013 zur Nr. 1 der Top 100 Hotels der Welt gewählt!

 

Nähere Informationen zu diesem Hotel finden Sie hier

Die Golfplätze

 

Nordinsel:

  • Cape Kidnappers
  • Kauri Cliffs Golf

 

Südinsel:

  • Jack’s Point
  • The Hills
  • Millbrook Golf

Sie haben mehr Zeit für Neuseeland?
Dann empfehlen wir Ihnen noch folgende Verlängerungen:

SÜDINSEL:


Christchurch
Die „Gartenstadt“ von Neuseeland wurde 2011 bei einem Erdbeben im Innenstadtbereich stark beschädigt. Die Spuren des Unglücks sind heute noch nicht vollständig beseitigt. In den Randbezirken jedoch zeigt sich Christchurch von seiner schönsten Seite. Mit dem Peppers Clearwater Golf und dem Golfplatz von Terrace Downs finden sich auch zwei sehr schöne Golfplätze in der näheren Umgebung.

Unsere Hotelempfehlung: The George Hotel - 3 Nächte

 


NORDINSEL:

Lake Taupo – Huka Lodge
Die Huka Lodge zählt – wie die drei Lodges unseres Grundprogramms – zum Allerfeinsten was Neuseeland zu bieten hat. Hier residierte bereits auch die Queen und viele andere Prominente! Die Junior Suiten sind luxuriös ausgestattet und in der Lodge wird Ihnen jeder Wunsch „von den Augen abgelesen“. Wenn der Dudelsackspieler am Wochenende zum Aperitiv ruft, fühlen Sie sich wirklich königlich.

Unsere Empfehlung 2 bis 3 Nächte

 

Nähere Informationen zu diesem Hotel finden Sie hier

Lake Taupo – Acacia Cliffs Lodge

Die Acacia Cliffs Lodge kann getrost als Boutique-Lodge bezeichnet werden. Sie wird privat geführt und bietet mit ihren nur 4 Suiten ein gemütliches privates Ambiente. Sie liegt oberhalb des Lake Taupo und eröffnet einen traumhaften Blick auf den großen See. Ihre Gastgeber kümmern sich persönlich um Sie und während der Pre Dinner Drinks gibt der Hausherr Ihnen gerne auch den einen oder anderen Tipp. Unsere Empfehlung 2 bis 3 Nächte.

Nähere Informationen zu diesem Hotel finden Sie hier

Golfempfehlung für beide Lodges am Lake Taupo:
Wairakei Golf: ein herrlicher Parkland-Course mit einer großen Vielzahl an unterschiedlichen Pflanzen und Bäumen.
Kinloch Golf: hervorragender Parcours von Jack Nicklaus mit Links Charakter, wurde 2014 zum besten Platz Neuseelands gewählt.


Auckland – Hilton Hotel
Das mondäne Haus direkt am Hafen von Auckland steht architektonisch im Gegensatz zu den Lodges, die wir Ihnen für Ihre Neuseeland-Reise empfehlen. Sowohl das Interieur der Zimmer als auch die öffentlichen Bereiche sind sehr modern gestaltet. Direkt an der Mole am Hotel legen auch die großen Kreuzfahrtschiffe an. So kann es schon passieren, dass Sie morgens aufwachen und ein Passagier eines Ozeanriesen winkt Ihnen freundlich entgegen.

Unser Tipp: Buchen Sie eine „Bow-Suite“ direkt an der Spitze des Hotels. Von dort haben Sie immer freie Sicht auf die Bucht! Zum neu gestalteten Yachthafen mit seinen vielen Restaurants und Bars und ins Stadtzentrum laufen Sie in wenigen Minuten.

Unsere Empfehlung 2 bis 3 Nächte

Nähere Informationen zu diesem Hotel finden Sie hier

 

Unsere Golfempfehlung für Auckland:
Gulf Harbour – besonders auf den zweiten neun Löchern bietet sich ein traumhafter Blick auf die Bucht von Hauraki. Um zum Golfplatz zu kommen fahren Sie in Richtung Norden über die große und beeindruckende Hafenbrücke.
Ein außergewöhnliches Erlebnis ist auch ein Flug mit dem Wasserflugzeug über Auckland und seine vielen Buchten, Stränden und mondänen Vororte. Bei einem optionalen Stopp auf Waiheke Island im Gulf von Hauraki können Sie eines der vorzüglichen Weingüter besuchen.


Wie können Sie Neuseeland noch kombinieren?

Bei einem Flug mit Emirates empfiehlt sich ein Stopp in Sydney – mit vielen weiteren Möglichkeiten in Australien - oder in Dubai, ansonsten bietet sich auch ein Abstecher in die Südsee (z.B. Fidschi) an. Wenn Sie mit anderen Fluggesellschaften wie z.B. Air New Zealand, Singapore Airlines  und anderen Mitgliedern der Star Alliance fliegen, können Sie auch einen Stopp in Singapur oder San Francisco / Los Angeles bzw. Hawaii in Betracht ziehen.

Egal wie Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen schon heute eine unvergesslich schöne Reise ans „schönste Ende der Welt“.

Wichtige Hinweise zu unserem Touren-Vorschlag:

Ihre Reise haben wir inklusive der Inlands-Flüge mit Air New Zealand und der Anmietung eines Luxus-SUV-Mietwagens in Queenstown, Napier und Kerikeri (mit Abgabe optional in Auckland) geplant. Wenn Sie nicht selbst fahren möchten, bieten wir Ihnen die Tour auch inklusive Transfers an. Von Auckland können Sie optional auch mit dem Helikopter nach Kauri Cliffs fliegen und dabei die fantastische Küstenlandschaft betrachten.

Für die Langstreckenflüge empfehlen wir Ihnen Emirates, die preisgekrönte Airline aus Dubai, die von 7 Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus täglich via Dubai und Sydney nach Christchurch und Auckland fliegt. Emirates offeriert sehr attraktive Preise in der Business und First Class an. Die Business Class bietet flache Betten und einen exzellenten gastronomischen Service und in der First Class können Sie in Ihrer „Private Suite“ Luxus und Bequemlichkeit vom Feinsten genießen. Dazu steht Ihnen im Airbus A 380 in beiden Klassen auch noch die Lounge im Upper Deck zur Verfügung um sich gemütlich bei einem Drink mit Freunden und Mitreisenden auszutauschen. Das Routing gestattet Ihnen auf dem Hin- und Rückweg einen Stopp in Sydney oder Dubai einzulegen.

Eingeschlossene Leistungen

  • 5 Nächte Matakauri Lodge in einer Suite
  • 4 Nächte Cape Kidnappers in einer Hilltop Suite
  • 4 Nächte Kauri Cliffs in einer Suite
  • Täglich Frühstück
  • Täglich Pre-Dinner Drinks mit Canapes
  • Täglich Abendessen
  • Nicht alkoholische Getränke in der Minibar
  • Linienflüge im Inland in der Economy-Class
    (Business Class wird nicht angeboten)*
    *Flüge innerhalb Neuseelands werden von Air New Zealand durchgeführt
  • Mietwagen Toyota Prado 4WD SUV oder ähnlich in Queenstown, Napier und Keri Keri inklusive Navigation, alle Kilometer, alle Versicherungen
  • Helikopterflug für 2 Personen zum Milford-Sound inklusive Gletscherlandung (bei entsprechenden Wetterverhältnissen)
  • 1 Greenfee auf Jack’s Point inklusive Cart
  • 1 Greenfee auf The Hills inclusive Cart
  • 1 Greenfee auf dem Millbrook Golf
  • 2 Greenfees auf Cape Kidnappers inklusive Cart
  • 2 Greenfees auf Kauri Cliffs Golf inklusive Cart

    Je nach Ihrem persönlichen Reiseplan können wir gerne auch weitere Greenfees vorab inkludieren.

Preisbeispiel pro Person bei Belegung einer Suite mit 2 Personen:
€ 18.895,-   ab März 2018
Preise für weitere Reisezeiten erhalten Sie gerne auf Anfrage

 

Optional – gegen Aufpreis:

  • Deluxe-Suite Matakauri Cliffs
  • Ridge-bzw Lodge Suite in Cape Kidnappers
  • Deluxe-Suite in Kauri Cliffs

Zuschlag für Deluxe-Suiten / Ridge-Suite pro Person:
€ 3.350,-        ab März 2018
Preise für weitere Reisezeiten und optionale Erweiterungen Ihrer Tour (siehe unsere Vorschläge) erhalten sie gerne auf Anfrage

Nicht eingeschlossene Leistungen    

  • Internationale Flüge
  • Kosten für Pass oder Visum
  • Reiseversicherung
    (wir empfehlen unbedingt den Abschluss einer Stornokostenversicherung und Reise-Krankenversicherung. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung einer Versicherung behilflich.)
  • Übergepäck
  • Caddyfee und Trinkgelder für Caddies
  • Persönliche Anliegen (Telefongespräche etc. )
  • Wein beim Abendessen

Sonstige nicht im Pakte inkludierte Leistungen ( Spa, Wäscheservice etc...)


Es gelten besondere Zahlungs- und Stornobedingungen, die wir Ihnen mit Ihrem Angebot gerne mitteilen.

Veranstalter:    
Classic Golf Tours    
CGT Reisen GmbH
Carl-Zeiss-Str. 3 / 60388 Frankfurt
Phone +49-(0)6109-309960 / Fax +49-(0)6109-309980
E-Mail anfrage@classicgolftours.de
www.classicgolftours.de
Geschäftsführer Dieter Lindner
HRB Frankfurt 56739
IAGTO Tour Operator Member

Persönliche Daten:
Anrede / Titel *
Vorname *
Name *
Straße / Nr. *
PLZ / Ort *
Nationalität *
Telefon (9-18 Uhr) für Rückfragen *
e-Mail *
Angaben zur Wunsch-Reisezeit:
Anreise am:
Rückreise am:
Alternativer Reisezeitraum
Flug?
Abflughafen
Flugklasse
Angaben zum Reiseziel:
Reiseziel *
Erwachsene * (zwischen 1 und 16)
Kinder (zwischen 0 und 4)
Zimmertyp
Lage
Verpflegung
Mietwagen
Angaben zum Golf:
Anzahl der Greenfees (≥ 0)
HCP
Versicherung
Reiserücktrittskostenversicherung und Reiseabbruchversicherung mit Corona-Schutz
Auslands-Krankenversicherung mit Coronaschutz
5-Sterne-Premiumschutz (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Corona, Krankenversicherung und Gepäckversicherung)
Fragen / Anmerkungen
Classic Golf Tours Newsletter!

Reiseversicherungen

 

Wir empfehlen Ihnen dringend den Abschluss einer Stornokostenversicherung (Reiserücktritt/-abbruch) sowie einer Auslandskrankenversicherung inklusive Krankenrücktransport. Bitte prüfen Sie gegebenenfalls auch, ob Ihre Kreditkarte ausreichenden Versicherungsschutz beinhaltet bzw. bietet.

Hinweis zur Mobilität:

Dieses Angebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. (Dieser Hinweis ist seit 01.07.2018 vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben). Bitte teilen Sie uns gegebenenfalls die Art Ihrer Mobilitätseinschränkung mit, damit wir eine Beurteilung vornehmen können, ob diese Reise für Sie geeignet ist und welche zusätzlichen Maßnahmen eventuell ergriffen werden müssen, um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Reise zu gewähren.

 

Bitte beachten Sie, dass wir die auf unserer Webseite aufgeführten Leistungen nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland bzw. auf Ihrem Kreuzfahrtschiff rechtlich zulassen.

 

Davon betroffen können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Büffet, eingeschränkte Spa-Leistungen oder Spa- und Restaurant-Schließungen) sein, aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B. Online-Formulare, zwingend vorgeschriebene Corona-Tests, Temperaturmessungen) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften, Restaurants, geschlossene Sehenswürdigkeiten oder Einschränkungen bei Startzeiten oder Landausflügen).

 

Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

Bitte rufen Sie mich an
Name
Vorname
Telefonnummer *
Anliegen
Gewünschte Uhrzeit
captcha *